Zahlreiche Keiler Fans versammelten sich am Samstagmorgen im Innenhof der alten Lohrer Brauerei.

Lohr a.Main, 05. August 2017: Anlässlich der 72. Lohrer Spessartfestwoche fand traditionell am zweiten Samstag der Keiler Weißbierfrühschoppen mit großem Fanklubumzug durch die malerische Innenstadt Lohrs statt.

Wie jedes Jahr haben sich zahlreiche Fanklubs und Freunde der Keiler Bierspezialitäten am Samstagmorgen im Innenhof vom Keiler Brauhaus in Lohr a.Main getroffen, um anschließend als bunter Festzug durch die Innenstadt bis ins Festzelt an der Mainlände einzuziehen. Der mittlerweile zu einer beliebten Tradition gewordene originelle Festzug lief angeführt vom Keiler Amarok, folgend von der „Braurotte“ (Fanklub der Brauerei Mitarbeiter) mit Pferdekutsche und diesem Jahr erstmalig 1.300 Keilerfans durch die Innenstadt Lohrs. „Wir freuen uns riesig über die positive Resonanz zum Fanklubtag“, so Stephan Hardt Junior Produktmanager der Marke Keiler. Bejubelt von neugierigen Passanten am Straßenrand und unter der musikalischen Begleitung der Wiesthaler, der Waldzeller Musikanten, der Wombacher Blasmusik, den Steinfelder Musikanten und dem Musikverein Neuhütten bahnte sich der Zug seinen Weg zum Festzelt.

Im Festzelt wurde jeder der über achtzig anwesenden Keiler Fanklubs von Bürgermeister Dr. Mario Paul und dem Geschäftsführer der Würzburger Hofbräu Norbert Lange begrüßt. Bei einem zünftigen Weißwurstfrühstück und einem frischen Keiler Weißbier haben es sich die Fanklubs und Besucher der Spessartfestwoche gut gehen lassen. Im dann folgenden Programmteil wurden unter anderem Preise an die Fanklubs verlost. Dieses Jahr gab es zum ersten Mal einen kleinen Wettkampf, bei dem pure Kraft gefragt war. Beim „Maßkrugstemmen“ konnten sich die stärksten Keiler Freunde unter Beweis stellen. „Die Stimmung war saustark, weil unsere Keiler Freunde es zu schätzen wissen, einen Tag lang bei der Spessart Festwoche im Vordergrund zu stehen“, so Hardt. Neben dem Festzug und dem Frühschoppen wurde den Besuchern auch außerhalb des Zelts Attraktionen wie z.B. „Hau den Lukas“ und Baumstammsägen geboten. Bei bestem Wetter lud der Biergarten direkt am Main zum Verweilen ein.

Was die Organisatoren und Verantwortlichen des Keiler Klubs besonders stolz macht, ist die internationale Beteiligung. So besuchten dieses Jahr bereits chinesische und italienische Keiler Kunden nach Einladung der Brauerei die Lohrer Spessart Festwoche am Eröffnungstag und zum Fanklubsamstag hatten es sogar Bierfans aus der Schweiz, Belgien, Finnland und Kanada geschafft.

Zurück zur Übersicht