Skip to content

Wie alles mit einem Weißbier begann

Zum Glück hatten im Jahr 1986 die Braumeister der damaligen Lohrer Brauerei die Idee, ein naturtrübes Weißbier mit einer ganz besonderen Rezeptur in einer Bügelverschlussflasche einzubrauen – der Grundstein der heutigen Keiler Bierspezialitäten. 

Seitdem steht auch das Erkennungszeichen der Marke, der Keiler, prägnant im Vordergrund auf jedem Bieretikett. Er steht für die Ursprünglichkeit und die Natürlichkeit der Keiler Biere. Das Trinkerlebnis aus der Bügelflasche mit dem »Plopp« beim Öffnen hat sicherlich auch seinen Teil dazu beigetragen, dass sich die Keiler Bierspezialitäten aus Unterfranken seit Jahren immer größerer Beliebtheit erfreuen.

Saugut. Die Keiler Fanklub Geschichte

Schon kurz nach der Einführung der Keiler Weißbierspezialität gründete sich schon im Jahr 1988 der erste Keiler Fanklub – ganz ohne Zutun der Brauerei. Plötzlich wurden Werbemittel, wie beispielsweise Gläser, Bierdeckel, Shirts und Mützen zu echten Sammelobjekten bei Bierliebhabern. Und so kam es, dass sich nach und nach immer mehr Fanklubs von alleine gründeten und so entstand dann auch der Keiler Weißbierfrühschoppen, das große Treffen aller Keiler Fanklubs und Stammtische auf der Lohrer Spessart Festwoche, der erstmals im Jahr 1996 ins Leben gerufen wurde. Die Idee hierzu ging auf den Gedanken der Brauerei zurück, den 10. Geburtstag des Keiler Weißbiers gebührend zu feiern und hierzu alle Keiler Fans offiziell einzuladen. 

Seitdem hat das Keiler Weißbier immer mehr Freunde in ganz Unterfranken und weit über dessen Grenzen hinaus gewonnen. Die Anzahl der heute in der Brauerei bekannten Keiler Fangemeinschaften aus Nah und Fern ist inzwischen auf fast 300 gewachsen. Mittlerweile machen sich sogar Bierfans aus Finnland, Belgien, Schweiz alljährlich auf den Weg, um sich beim Keiler Weißbierfrühschoppen zu treffen.

Als Keiler Fanklub Mitglied hat man einfach Spaß

Viele der Keiler Fanklubs treffen sich übrigens nicht nur, um gemeinsam regelmäßig ein Keiler Bier zu genießen, sondern verfolgen darüber hinaus auch noch andere gesellige, sportliche, musikalische oder sogar gemeinnützige Ziele. Der Höhepunkt eines jeden Jahres ist für viele aber wohl die Einladung der Brauerei zum Keiler Fanklubtag, dem großen Keiler Weißbierfrühschoppen, immer am letzten Samstag der Lohrer Spessartfestwoche. Dazu gehört mittlerweile auch ein großer Festzug mit über 1.500 Keiler Fans, die mit ihren individuellen Standarten und Fahnen vor begeisterten Passanten feierlich vom Schlossplatz durch die malerische Innenstadt Lohrs zum Festzelt an der Mainlände ziehen. Dort verbringen die Fans dann ein paar schöne gemeinsame Stunden mit zünftiger Musik, lustigen Spielen, Weißwurst, Brezen und natürlich frisch gezapftem Keiler Weißbier. Logisch, dass wir uns jetzt schon auf unseren nächsten gemeinsamen Keiler Weißbierfrühschoppen freuen – der Countdown läuft!

Wir freuen uns schon auf den Keiler Fanklubtag zur 75. Spessartfestwoche in

00
Tagen
00
Stunden
00
Minuten
00
Sekunden